HOTLAPS

PORSCHE 718 BOXSTER (2018)

KURZCHARAKTERISTIK

Mit dem aktuellen Boxster 718 kommen erstmals Porsches turboaufgeladene 4-Zylindermotoren zum Einsatz. Mit dem GTS schnürt Porsche ein sortliches Paket das ihn zum Topmodell der Baureihe macht.

 

TECHNIK

Motor / Zylinder / Hubraum: Benzin / B4 / 2.497 ccm

Nennleistung: 365 PS bei 6.500 rpm

Max. Drehmoment: 430 Nm

Motorbauart: Turbo

Antrieb / Getriebe: Heck / 7 Gang PDK

Leergewicht: 1.450 kg

Leistungsgewich: 3,97 kg/PS

Reifen: PIRELLI P Zero V: 235/35 ZR20

                                         H: 265/35 ZR20

 

FAHRLEISTUNGEN (WERKSANGABEN)

Topspeed: 290 km/h

0-100 km/h: 4,1 sec (mit Sport Chrono Paket)

 

LISTENPREIS

ab EUR 96.568,--

 

 

 

TESTBEDINGUNGEN

Wetter: 27°, trocken

Wagenbesetzung Personen: 2

 

TESTWERTE

Rundenzeit Pannonia Ring: 2:13,2 min

Topspeed: 213 km/h

 

 

ABWEICHUNGEN ZUR SERIE

Div. Interieur & Exterieur

PORSCHE 718 BOXSTER (2018)

HOTLAP PANNONIA RING

MARKOS

STATEMENT

Porsche gehört zu den wenigen Seriensportwagen die sich auch auf der Rennstrecke wohlfühlen und eine harte Gangart vertragen. Leider hat das Downsizing auch die aktuelle Modellreihe 718 von Boxster & Cayman getroffen und statt einem Sechszylinder-Boxer-Saugmotor gehen die neuen Modelle mit turboaufgeladenen 4-Zylindern an den Start. Beim GTS sorgen zumindest 2.500 ccm für halbwegs Hubraum und wie bei den GTS Modellen üblich kommt er mit etlichen sportlichen Extras und fahrdynamischen Helferlein die man sonst in der Aufpreisliste findet.

 

Der philosophischen Betrachtung des Downsizing wollen wir uns hier nicht stellen. Was uns mehr interessiert: Ist der GTS ein Tracktool das schnell ist und auch Spaß macht?

 

Zugegeben der Sound weckt nicht unbedingt große Emotionen, ist aber OK und tut der Freude keinen Abbruch. Was definitiv ein Grinsen ins Gesicht zaubert und keine Zweifel aufkommen lässt ob es sich um einen „richtigen Porsche“ handelt sind die aus Zuffenhausen bekannten Eigenschaften wie Fahrwerk, Bremsverhalten und Einlenken.

Die in Alcantara gehaltenen Sportsitze geben ausgezeichneten Seitenhalt ohne auf Komfort total zu verzichten, die Lenkung kann man durchwegs als genial bezeichnen und das Fahrzeug lässt sich extrem präzise auf der Rennstrecke bewegen. Das PDK hat sich ja schon in anderen Modellen bewährt und arbeitet auch im Boxster perfekt. Gleiches gilt für die bekannt guten Porsche Bremsen, die auch hier vorzügliche Arbeit verrichten.

FAZIT:

Der Boxster 718 GTS  ist eine präzise Fahrmaschine mit der man sehr schnell unterwegs sein kann. Die eingefleischten 6-Zylinder & Hubraum-Freaks wird er möglicherweise nicht bekehren, aber der Neue ist ein brutal gut abgestimmtes Auto für Wochenendausflug und Rennstrecke und reiht sich mit 2:13 am Pannoniaring vor deutlich stärkeren Autos ein und beweist dass Porsche es versteht die Performance trotz Downsizing weiter zu steigern.

© 2019 sportfahrer.at

Infoline: +43 / 650 / 230 93 64