RENNSTRECKENTRAINING

FASZINATION RENNSTRECKE

Noch einmal zurückschalten, den richtigen Bremspunkt finden und exakt auf den Scheitelpunkt zusteuern... dem Reiz der Rennstrecke erliegen und trotzdem niemals die Kontrolle verlieren. Sportwagenfahren in seiner ursprünglichsten Form.

 

Das Rennstreckentraining bietet SportfahrerInnen ideale  Bedingungen, das eigene Fahrzeug „schnellst möglich“ kennen und beherrschen zu lernen und Rennluft zu schnuppern. 

Ziel: Kennenlernen von Ideallinie, Brems- und Einlenkpunkten, Besonderheiten des Fahrens auf der Rennstrecke, Beherrschung des Fahrzeugs im Hochgeschwindigkeitsbereich.

Instruktorgeführte Runden, Mitfahrgelegenheiten und Tipps der Instruktoren vermitteln Runde für Runde die Grundlagen zum Freien Fahren auf der Rennstrecke.

 

Die Erfassung und Analyse der Telemetriedaten  (u.a. Bremspunkt, Bremskraft, Beschleunigung, Querbeschleunigung, Geschwindigkeit, gefahrene Linie) sorgt für zusätzliches Rennfeeling und liefert objektive Informationen zur Verbesserung des Fahrstils, unabhängig vom jeweiligen Können.

 

Das Rennstreckentraining eignet sich auf Grund der individuellen Betreuung für „NeueinsteigerInnen“ und ambitionierte HobbymotorsportlerInnen.

 

Ein actionreicher Tag der rasch vergeht - jedoch nie in Vergessenheit gerät!

 

ACHTUNG: Die Preise für die Trainings verstehen sich jeweils zusätzlich zum Basispaket "Freies Fahren"! (Details unter Termine).

RENNSTRECKENTRAINING

 

  • Briefing

  • geführte Runden (mit Instruktor)

  • Referenzrunden (Instruktor)

  • Telemetriedatenerfassung

  • Auswertung der Daten

  • Verschiedene Pakete

Fahrzeug: eigener Sportwagen

ab EUR 85,-

1-STINT-COACHING

€ 85

- 1 Stint (30 Minuten)

- Exklusive Instruktor-Betreuung

Das 1-Stint Coaching bietet die Möglichkeit sich in kurzer, kompakter Form Know-How zu Rennstrecke und Fahrzeug anzueignen. Ideal für Anfänger, aber auch für erfahrene Motorsportler, die z.B. diese Rennstrecke noch nicht kennen.

ZIELGRUPPE: sportliche FahrerInnen ohne Rennstreckenerfahrung bzw. ohne Erfahrung auf der spezifischen Rennstrecke

TRAININGSDAUER: 30 Minuten

FAHRZEUG: eigener Sportwagen

LIGHT

€ 125

- Briefing

- 3 Runden mit Instruktor am Beifahrersitz

- 2 Runden als Co-Pilot (Instruktor fährt) 

- Zwischen-Besprechung

- 3 Runden mit Instruktor am Beifahrersitz

- Schluss-Besprechung

- UPGRADE auf „Basic“ möglich

Das Rennstreckentraining „Light“ wurde als „Schnuppertraining“ speziell für NeueinsteigerInnen entwickelt, die über keine oder wenig Erfahrung auf der Rennstrecke verfügen und immer schon vom „Mythos Rennstrecke“ fasziniert waren.

 

Neben dem Kennenlernen der Basics wie Flaggensignale und Wahl der richtigen Fahrlinie stehen auch Besonderheiten beim Fahren auf Rennstrecken, wie Erkennen und Vermeiden von Risikosituationen, erhöhter Materialverschleiß, etc. am Programm. Solltest du dabei auf „den Geschmack“ kommen, kannst du vor Ort zum Rennstreckentraining „Basic“ upgraden.

ZIELGRUPPE: sportliche FahrerInnen ohne Rennstreckenerfahrung

TRAININGSDAUER: ca. 2 Stunden

FAHRZEUG: eigener Sportwagen

BASIC

€ 250

zusätzlich zu LIGHT:

- Datenaufzeichnung Performancebox

- Referenzrunde von Instruktor

- 3 Runden mit Instruktor am Beifahrersitz

- Datenanalyse „Telemetriedaten“

Während das Training „Light“ als „Schnuppertraining“ konzipiert ist, werden im Rennstreckentraining „Basic“ bereits weiterführende Grundlagen vermittelt und die Instruktoren stehen für zusätzliche Runden auf der Rennstrecke zur Verfügung.

Weiters gelangen Datenaufzeichnungsgeräte zum Einsatz wie sie im Motorsport eingesetzt werden, anhand derer eine objektive Analyse des Fahrstils im Vergleich zu Referenzrunden der Instruktoren möglich sind. Die TeilnehmerInnen erhalten diese Datenfiles in elektronischer Form, sowie entsprechende Analysesoftware zur eigenen Verwendung nach dem Training und als Basis für weiterführende Fahrtrainings.

ZIELGRUPPE: sportliche FahrerInnen mit wenig/keiner Rennstreckenerfahrung

TRAININGSDAUER: 1/2 Tag

FAHRZEUG: eigener Sportwagen / Rennwagen

PRO

€ 490

zusätzlich zu BASIC:

Die Trainingsinhalte umfassen neben den Inhalten des „Basic“-Trainings vor allem eine individuelle Betreuung der TeilnehmerInnen und ein gezielteres Eingehen auf die persönlichen Anforderungen, Stärken und Schwächen. Ein Instruktor betreut daher maximal zwei TeilnehmerInnen.

Der Instruktor und ein Helfer stehen während des gesamten Tages für ein umfassendes persönliches Training zur Verfügung, um entsprechende Fortschritte zu garantieren. Neben dem subjektiven Lernerfolg erfolgt eine objektive Leistungsermittlung und ausführliche Analyse an Hand von „Telemetriedaten“. Als Instruktoren stehen aktive Motorsportler mit Rennstreckenerfahrung zur Verfügung. 


Weiters gelangen Datenaufzeichnungsgeräte zum Einsatz wie sie im Motorsport eingesetzt werden, anhand derer eine objektive Analyse des Fahrstils im Vergleich zu Referenzrunden der Instruktoren möglich sind. Die TeilnehmerInnen erhalten diese Datenfiles in elektronischer Form, sowie entsprechende Analysesoftware zur eigenen Verwendung nach dem Training und als Basis für weiterführende Fahrtrainings.

ZIELGRUPPE: sportliche FahrerInnen mit Rennstreckenerfahrung oder aktive MarkenpokalfahrerInnen

TRAININGSDAUER: 1 Tag

FAHRZEUG: eigener Sport- / Rennwagen

EXKLUSIV

€ 690

Exklusivbetreuung für 1 Person

- Datenanalyse „Telemetriedaten“
- Datenaufzeichnung Performancebox
- E-Mail mit sämtlichen Rennstreckenfiles
- individuell angepasster Trainingsplan

- Rennstrecken in deiner Nähe möglich (zzgl. Reisekosten Instruktor)

Das Rennstreckentraining „Exklusiv“ richtet sich an ambitionierte Hobby-/Rennfahrer die bereits über Rennstreckenerfahrung verfügen und ihr Potential voll ausschöpfen möchten. Gerne kommen wir auch zu einer Rennstrecke in deiner näheren Umgebung. Ergänzend zum Rennstreckentraining „Exklusiv“ steht auf Wunsch auch ein Team von Rennmechanikern von ZaWotec zur Verfügung, um das Fahrzeug-Set-Up zu optimieren.

 

Die Inhalte werden im Vorfeld abgeklärt und individuell an die jeweiligen Bedürfnisse des Teilnehmers angepasst.

Als Instruktoren stehen aktive Motorsportler mit Rennstreckenerfahrung zur Verfügung.

ZIELGRUPPE: sportliche FahrerInnen mit Rennstreckenerfahrung oder aktive MarkenpokalfahrerInnen

TRAININGSDAUER: 1 Tag

FAHRZEUG: eigener Sport- / Rennwagen

© 2019 sportfahrer.at

Infoline: +43 / 650 / 230 93 64