VERANSTALTUNGEN

AUF DER SUCHE NACH ADRENALIN?

Gönne dir oder deinen Liebsten etwas Exklusives und buche einen unvergesslichen Tag mit sportfahrer.at!

 

Nachfolgend findet ihr eine Auflistung der kommenden Veranstaltungen (Trackday, Sportfahrertraining,..) und buchbaren Pakete (Coaching, KTM X-Bow Fahren, Racetaxi,...). 

 

Wir würden uns freuen, euch in der Saison 2020 mit „Have a race day!“ persönlich begrüßen zu dürfen!

 

Alle Produkte sind auch als Gutschein erhältlich!

 

   ACHTUNG   

Für eine Teilnahme ist eine verbindliche Buchung und Vorauszahlung Voraussetzung, da die Plätze limitiert sind!

KEINE FORMELFAHRZEUGE!

Wir ersuchen um Verständnis, dass wir 2020 aus Sicherheitsgründen, bis auf ganz wenige Ausnahmen und in vorheriger Abstimmung, keine Formelfahrzeuge mehr bei unseren Trackdays zulassen!

TRACKDAY Pannoniaring 31.7.2020
Fri, Jul 31
Pannonia-Ring
Jul 31, 9:00 AM – 6:00 PM
Pannonia-Ring, Ostffyasszonyfa, 9512 Ungarn
TRACKDAY am Pannonia Ring (Ungarn), nur 1,5 Autostunden von Wien entfernt!
Teilen
TRACKDAY Pannoniaring 31.8.2020
Mon, Aug 31
Pannonia-Ring
Aug 31, 9:00 AM – 6:00 PM
Pannonia-Ring, Ostffyasszonyfa, 9512 Ungarn
TRACKDAY am Pannonia Ring (Ungarn), nur 1,5 Autostunden von Wien entfernt!
Teilen
TRACKDAY Slovakiaring 16.9.2020
Wed, Sep 16
Slovakiaring
Sep 16, 9:00 AM – 6:00 PM
Slovakiaring, 930 02 Orechová Potôň, Slowakei
TRACKDAY für Sportwagen und Rennautos am FIA-Homologierten Slovakiaring (Nähe Bratislava), 120km von Wien entfernt!
Teilen
SPORTFAHRERTRAINING Greinbach 18.09.2020
Fri, Sep 18
PS Racingcenter Greinbach
Sep 18, 1:00 PM – 6:00 PM
PS Racingcenter Greinbach, Industriepark 248, 8230 Greinbach
Beherrsche Dein Fahrzeug am Limit!
Teilen
TRACKDAY Salzburgring 17.10.2020 - max. 98dB
Sat, Oct 17
Salzburgring
Oct 17, 9:00 AM – 6:00 PM
Salzburgring, Salzburgring, Plainfeld, Österreich
TRACKDAY am legendären Salzburgring! Details folgen in Kürze!
Teilen
TRACKDAY Pannoniaring - Saison-Finale 2020
Thu, Oct 22
Pannonia-Ring
Oct 22, 9:00 AM – 6:00 PM
Pannonia-Ring, Ostffyasszonyfa, 9512 Ungarn
TRACKDAY am Pannonia Ring (Ungarn), nur 1,5 Autostunden von Wien entfernt!
Teilen
TRACKDAY PAN 23. Juni 2020 - RESTPLÄTZE KTM verfügbar!
Tue, Jun 23
Pannonia-Ring
Jun 23, 9:00 AM – 6:00 PM
Pannonia-Ring, Ostffyasszonyfa, 9512 Ungarn
Drive A Race Car - KTM X-BOW Tickets sind noch verfügbar! Trackday am Pannoniaring, nur 1,5 Autostunden von Wien entfernt! Specials Guest: Porsche Classic Club
Teilen
SPORTFAHRERTRAINING Greinbach 19.6.2020
Fri, Jun 19
PS Racingcenter Greinbach
Jun 19, 1:00 PM – 6:00 PM
PS Racingcenter Greinbach, Industriepark 248, 8230 Greinbach
Beherrsche Dein Fahrzeug am Limit!
Teilen

FAQ

 

Abschlepphaken, Reifendruck, Öl, Karftstoff, Ablauf vor Ort?

Wenn Du eine Veranstaltung gebucht und bezahlt hast bekommst Du ein entsprechendes Teilnahmeticket, welches zur Veranstaltung mitzubringen ist.

Vor Ort kannst Du Dich dann im Race-Office anmelden und bekommst Fahrerarmband, Startnummer und Gruppeneinteilung. 15 Minuten vor Beginn findet das verpflichtende Briefing statt in dem die wichtigsten Punkte zum Ablauf itgeteilt werden. Unser Team beantwortet Dir auch gerne sämtliche sonstige Fragen.

 

WICHTIG: Am Fahrzeug muss vorne ein Abschlepphaken montiert sein, damit dieses nach einem, meist glimplichen verlaufenden, "Ausflug ins Kiesbett" rasch vom Bergefahrzeug vor Ort wieder auf die Strecke geschleppt werden kann.

 

Weiters empfehlen wir vor Fahrbeginn den Ölstand zu prüfen und das Fahrzeug voll zu tanken. Der Reifenluftdruck sollte eher am unteren Limit sein, da durch das Fahren auf der Rennstrecke und die dadurch erreichten Reifentemperaturen der Reifendruck ansteigt.

Ich habe einen neuen Sportwagen! Welches Training macht Sinn?

Grundsätzlich empfehlen wir als Einstieg unser Sportfahrertraining. Dieses ist einerseits konzipiert um sich bei neuen Autos an die Grenzen heranzutasten, andererseits um mit gut vertrauten Fahrzeugen ordentlich Spaß ohne Reue zu haben.

Welche Autos eignen sich für einen Trackday?

Bei den Trackdays sollte es sich um Sportwagen handeln die für den sportlichen Einsatz konzipiert sind. Einen guten Überblick kannst du dir schon mal auf unserer HOTLAP-Seite und den Fotos verschaffen. Solltest Du über eines der dort aufgelisteten Fahrzeuge verfügen, kannst Du davon ausgehen, dass du auf der Rennstrecke richtig bist. Nachdem wir auch EInzelturns oder 1/2-Tagstickets anbieten, kannst Du den Rennstreckeneinsatz im Grunde gut Deinem Fahrzeug anpassen. Im Zweifelfall einfach anrufen.

 

Beim Sportfahrertraining auf Handlingskursen gibt es fast keine Einschränkungen. Ein gewisses Maß an Leistung erhöht aber auch dort den Spaß! (Mit einem Golf GTI z.B ist man aber sicherlich mehr als ausreichend motorisiert). Es hat sich jedoch gezeigt, dass auch die BesitzerInnen hochkarätige Sportwägen gerne Mal das Heck beim Sportfahrertraining raushängen lassen.

Welche Produkte empfehlt ihr für einen Geburtstag?

Das hängt stark vom Geburtstagskind und vom Budget ab! Ab EUR 69,-- kann man eine Runde am Beifahrersitz unseres KTM X-BOW Racetaxis buchen oder ab EUR 299,-- selber Fahren im KTM.

Wenn der /die Beschenkte über einen eigenen Sportwagen verfügt, macht ein Sportfahrertraining Sinn. Bei ambitionierten Sportwagenbesitzerinnen eventuell ein Ausflug auf die Rennstrecke mit dem eigenen Porsche, BMW, AMG, GTI, OPC, etc.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Ich habe einen Gutschein bekommen! Was muss ich tun?

Bitte setzt Dich rechtzeitig mit uns per Mail oder telefonisch in Verbindung um einen Termin zur Einlösung zu vereinbaren.

Was ist ein Trackday? Was bedeutet „Freies Fahren“? Kann jeder teilnehmen?

Ein Trackday ist ein „Tag an der Rennstrecke“. D.h. BesitzerInnen von Sportwagen und Rennautos haben die Möglichkeit, diese in geeigneter Umgebung entsprechend zu testen.

Freies Fahren bedeutet, dass es keine Zeitnehmung gibt und dass es sich nicht um eine Rennveranstaltung handelt. Gefahren wird meist in zwei Gruppen (Street & Race) um in etwa gleich schnelle Fahrzeuge auf der Strecke zu haben.

Diese Gruppen wechseln sich alle 30 Minuten ab. Teilnehmen kann jede(r) der/die über ein geeignetes Fahrzeug verfügt.

Kann mein Partner/Kind mitkommen?

Selbstverständlich! Der Eintritt ist frei und unsere Veranstaltungen leben auch von den begeisterten ZuseherInnen. Im eigenen Fahrzeug können Personen über 16 Jahren auch am Beifahrersitz mitfahren. Es gibt vor Ort auch ein Restaurant um sich bei einem Kaffee die Wartezeit zu vertreiben.

Besteht Helmpflicht?

JA! Es gilt: Safety First!

Gibt es eine dB-Beschränkung?

Auf dem Pannonia Ring, dem Slovakiaring und in Greinbach nicht! Bei anderen Veranstaltungen weisen wir entsprechend darauf hin!

Was ist der Unterschied zwischen Freiem Fahren und einem Sportfahrertraining?

Als "Freies Fahren" bezeichnen wir das Fahren mit Sport- oder Rennautos auf einer Rennstrecke. Nachdem hier Geschwindigkeiten jenseits der 200km/h erzielt werden können, sollten die TeilnehmerInnen zumindest mit einer flotten Gangart der Fortbewegung vertraut sein und ein wenig Benzin im Blut haben.

 

Das Sportfahrertraining in Grienbach ist für sportliche Autos und Sportwagen konzipiert und deckt im Grunde, je nach Neigung, drei wesentliche Bereiche ab:

 

1) Vorbereitungstraining für die Rennstrecke um sich an den Umgang mit dem Fahrzeug zu gewöhnen und die Fahrtechnik auf die Rennstrecke anzupassen

2) Fahrtechniktraining um das eigene Fahrzeug im Grenzbereich zu beherrschen

3) Einfach jede Menge Spaß haben und "das Heck raushängen zu lassen“

Für wen macht ein Rennstreckentraining (Coaching) Sinn?

Eigentlich für Jeden! Unsere Instruktoren kommen aus dem Motorsport und können daher jedem/jeder Teilnehmerin wertvolle Tipps mit auf den Weg geben.

Für ErstteilnehmerInnen die noch nie auf einer Rennstrecke waren ist es auf jeden Fall zu empfehlen zumindest ein "One-stint-coaching" zu buchen um die Besonderheiten des Rennstreckenfahrens kennenzulernen. Dabei geht es nicht nur darum schneller zu werden, sondern auch sein Fahrzeug nicht unnötig zu überbeanspruchen.

 

Wer schon das ein oder andere Mal auf der Rennstrecke war kann z.B. durch ein "Basic-Training" seine Rundenzeiten optimieren oder sein Fahrzeug besser kennenlernen.

 

Amateur-RennfahrerInnen die an Markenpokalen oder Clubsportrennen teilnehmen, können wir an ihr persönliches Limit führen und gemeinsam auf Zehntel-Suche unter Rennbedingungen gehen.

 

Wie hat es ein sehr lieber Kunde von uns einmal treffend formuliert: "Es ist OK wenn ich letzter werde, aber ich möchte zumindest um den letzten Platz kämpfen können! (Er hat danach sogar Stockerlplätze eingefahren!)

© 2019 sportfahrer.at

Infoline: +43 / 650 / 230 93 64